Erneut hocherfolgreiche Online Youngster Auktion: Spitzenpreis von 15.000,00€

Erneut hocherfolgreiche Online Youngster Auktion: Spitzenpreis von 15.000,00€

Die herausragende Qualität der zweijährigen Stute Deja Vue v. Dimension AT – FS Mr. Right sprach sich bei zahlreichen Interessenten schnell herum und so stiegen die Gebote im Verlauf der einwöchigen Online Auktion stetig. Mit einem Paukenschlag beendete ihre überglückliche neue Besitzerin jedoch die Auktion, mit ihrem Gebot von 15.000,00€ für dieses besondere Pony ließ sie keinen Zweifel an ihrer Kaufentschlossenheit!

Die junge rheinische Stute Deja Vue wurde bei Jörg Zahn in Alpen geboren und vom Ausbildungsstall Gehre in Weeze als Fohlen entdeckt und nun perfekt für die Auktion vorbereitet. Zukünftig wird Deja Vue in Belgien bei Fredericke Kopp beheimatet sein, die ehemalige Ponyreiterin wird die Stute in Ruhe für ihre Kinder ausbilden. „Ich habe schon so oft bei den Online Auktionen der jungen Ponys mitgeboten und bin immer wieder kurz vor Schluss überboten worden, jetzt hat es endlich geklappt!“ Fredericke Kopp ritt in ihrer Jugend selbst erfolgreich im Ponydressursport und die Begeisterung für Reitponys hat sie nie losgelassen. Heute betreibt sie mit ihrem Mann einen international hocherfolgreichen Ausbildungsbetrieb für orientalische Pferde in Belgien.

Von den 26 Kollektionsponys wurden 21 Ponys zu einem Durchschnittspreis von 6.371,00€ verkauft. Der Gesamtumsatz dieser Online Auktion betrug 133.800,00€. Neben der nach Belgien verkauften Nr. 1 wechselte die Katalognummer 6, Dream On AT v. Dreamtime AT – Dressman I aus der Zucht und im Besitz von A.T. Schurf aus Bedburg nach Dänemark. Die Katalognummer 13, Heiligenbergs Call of the Wild v. Churchill – Cordobes I, wechselte in einen internationalen Vielseitigkeitsstall nach Großbritannien. Dieselben Käufer hatten bereits im Frühjahr die ältere Vollschwester dieses Kollektionsponys über das Vermarktungszentrum der Ponyforum GmbH erworben.

Erfreulich war festzustellen, dass gerade im Bereich „Springponys“ eine deutliche Nachfragebelebung stattgefunden hat, hier konnten leider nicht alle Kaufinteressenten bedient werden. Das Gleiche gilt im Bereich der Stuten, hier blieben ebenfalls viele Käuferwünsche nach genetisch interessanten und gleichzeitig sportlich vielversprechenden Nachwuchsstuten im Endmaß unerfüllt.

Im Jahr 2020 war dieses die 4. Online Youngster Auktion der Ponyforum GmbH, angeboten wurden insgesamt 101 rohe Reitponys im Alter zwischen 2-4 Jahren. Von den 101 Ponys wurden 83 Ponys zu einem Gesamtumsatz von 584.735,00€ verkauft. Dies entspricht einem Durchschnittspreis von 7.045,00€ und einer Verkaufsquote von über 82%. Großartige Zahlen, die uns zurecht stolz machen.

Für das Jahr 2021 sind 6 Online Youngster Auktionen geplant! Die erste wird Ende Januar stattfinden, hier können ab sofort Reitponys der Jahrgänge 2018 und 2017 angemeldet werden.

Zum Jahresabschluss und gleichzeitigem -höhepunkt finden nun am 16. Dezember die Ponyforum Hengsttage in Alsfeld statt. Hier werden 26 ausgewählte Reitponyhengste zur Körung und anschließender Online Auktion antreten. Die Kollektion ist schon auf der Homepage der Ponyforum GmbH einzusehen unter www.ponyforum.de.

SHARE IT:

Comments are closed.