Nachruf

Nachruf

Mach´s gut liebe Kerstin – Amoi seng ma uns wieder!

Ja, wir sind alle fassungslos, hilflos und unglaublich traurig.

Denn wir müssen Abschied von dir, Kerstin Arera nehmen. Viel zu früh und unerwartet wurdest du aus deinem Leben und unserer Mitte gerissen.
Wir vermissen dich jetzt schon sehr. Als herzlicher Mensch und treue Freundin hinterlässt du in unserer Ponygemeinschaft eine riesige Lücke. Dein Lebensweg war nicht immer leicht – nein, oft sogar sehr steinig. Du hast alles in deiner ureigenen, stillen, bodenständigen und geduldigen Art angenommen und stets das Beste draus gemacht. Deine Freunde, deine Familie und besonders deine Tiere kamen für dich immer an erster Stelle. Dir waren materielle Dinge nie wichtig. Die Hoffnung und die Kraft weiter zu kämpfen und nie aufzugeben gaben dir besonders dein geliebter Welsh Cob Hengst Makame, dein Hund Spike und natürlich dein treuer Mops Orpheus, der dich bestimmt schon dort drüben freudig begrüßt hat und froh sein wird, dass ihr zwei wieder zusammen seid. Kerstin, keine Angst. Du hast auf dieser Welt und in unseren Herzen Spuren hinterlassen. Du wirst immer ein Teil unserer Ponygemeinschaft bleiben. Leb wohl Kerstin und denk‘ immer daran. Es ist nur ein Abschied, aber kein Vergessen.

SHARE IT:

Comments are closed.