Bundeschampionate 2019

Vom 04.-08.09.2019 fanden die Bundeschampionate in Warendorf statt. Drei Bayerische Ponys nahmen den weiten Weg auf sich, um ihr Können unter Beweis zu stellen.

Pretty Girl M

Bei den 3- jährigen Reitponys konnte sich Pretty Girl M (v. New Age/ Can Dance) aus der Zucht und dem Besitz von A. Meyer mit guten Noten vor allem im Schritt (8,5) im Mittelfeld platzieren. Die Staatsprämienanwärterin und 3. Platzierte des Stutenchampionats in Lienen zeigte unter ihrer Reiterin Hanna Peter eine schon recht routinierte Runde und wir wünschen beiden eine weitere erfolgreiche Zeit.

Bei den 4-jährigen Reitponys ging Jelly Belly (v. FS Champion de Luxe/ Were Di’s Aron) unter Jana Freund an den Start. Die Buckskin farbene Stute konnte ihre Leistungen aus dem letzten Jahr halten und platzierte sich auf dem 6. Rang. Mit Noten bis zu 8,5 für den Trab und die Ausbildung qualifizierte sie sich prompt für das Finale. Leider konnte die im Besitz von Kathrin Nöhbauer stehende Stute im Finale nicht an den Start gehen.

Jelly Belly

Das dritte Bayerische Pony konnte im Labyrinth der Stangen gefunden werden. Mit zwei konstant guten Runden schaffte Nordlicht (v. Nightfire/ Alexander) den Sprung in das Finale am Sonntag. Der von Detlef Schwolow gezogene Wallach platzierte sich im Finale an 10. Stelle.

SHARE IT:

Comments are closed.