Ponyzuchtverband Niederbayern / Oberpfalz e. V.

Anschrift:
Sophie Stumhofer
Oberdingolfing 33
84130 Dingolfing

Vorstandschaft:
1. Vorsitzende: Sophie Stumhofer
2. Vorsitzender: Rudolf Oberhofer
3. Vorsitzender: Reinhard Stumhofer
Kassier: Kerstin Augsburger

Rassesprecher:
Shetlandpony unter 87 cm: Franz Windecker
Shetlandpony: Franz Wappmannsberger
dt. Classic Pony: Ursula Oberhofer
New Forest: Erich Schöfbeck
dt. Reitpony: Karl Brandl
Welsh: Andrea Wurm
Islandpferd: Kerstin Augsburger
Spezialrassen: Marlene Popp

Homepage: www.ponyzuchtverband.net

Wichtige Termine:
24.03.2019: Jahreshauptversammlung im Landgasthof Haas, Karlskron
06.05.2019: Stutbucheintragung auf dem Behrhof in Moosthenning

Gegründet wurde der Ponyzuchtverband Niederbayern/Oberpfalz e.V. Ende der 50iger Jahre von Herrn Hans Schütz. Ein begnadeter Pferdemann der die Shetlandponyzucht nach Bayern brachte und in großem Maße prägte. Ihm lag
die Verbandsarbeit sehr am Herzen, so dass er beim Ponyverkauf zum Kaufvertrag auch gleich das Formular zum Eintritt in den Verband überreichte. Aber nicht nur die Shetlandponys waren seine große Leidenschaft. Ende der 60iger Jahre brachte Hans Schütz die ersten New Forest Ponys nach Bayern und trieb so deren Zucht stark voran. Die erste große Ponyschau fand 1964 im Rahmen des Gäubodenfestes in Straubing mit über 150 Ponys statt.
Da er die Ponyzucht in Bayern prägte wie kein anderer, rief der Ponyzuchtverband Niederbayern/Oberpfalz e.V nach seinem Tode zu Ehren von Herrn Schütz die Hans-Schütz-Gedächtnisschau ins Leben, die über Jahrzehnte regelmäßig stattfand.
Heute haben sie es sich zur Aufgabe gemacht ihren Züchtern in allen züchterischen Fragen und Angelegenheiten tatkräftig beiseite zu stehen. Wie auch in Oberbayern, stellen sie dem Dachverband bei offiziellen Veranstaltungen und Terminen, wie den Fohlenregistrierungen und Stutbucheintragungen einen erfahrenen Züchter aus dem Verband zur Seite, der die Bewertungskommission komplettiert und „seine“ Züchter vor Ort berät, unterstützt und ihnen zur Seite steht.
Das Highlight, auf das der Verband sehr stolz ist, ist die jährliche internationale Ponyschau, die offen ist für alle vom BZVKS betreuten Kleinpferde- und Spezialpferderassen. Dadurch präsentiert sich immer eine große und bunte Vielfalt unterschiedlicher Rassen den abwechselnden, internationalen und namhaften Richtern, die aus ganz Europa nach Niederbayern anreisen um die besten Ponys zu küren. Wann und wo die Ponyschau 2019 stattfindet, wird in der Mitgliederversammlung am 24.3. in Karlskron besprochen und abgestimmt.
Selbstverständlich betreibt der Verband auch eine Homepage (www.ponyzuchtverband.net), auf der stetig aktuelle Termine, Verkaufsponys und Veranstaltungen zu finden sind.

Bei Fragen und Anregungen steht Ihnen gerne die 1. Vorsitzende Sophie Stumhofer zur Verfügung. Schreiben sie ihr einfach eine E-Mail.

Ein erfolgreiches Zucht- und Sportjahr 2019 wünscht Sophie Stumhofer (1. Vorsitzende) im Namen aller Mitglieder des Ponyzuchtverbandes Niederbayern/Oberpfalz e.V.