Startseite
Termine
Aktuelles
Downloads
Zucht
Körung
Hengstverzeichnis
Leistungsprüfungen
Landesschau
Jungzüchter
Sport
Verkaufspferde
Links und Partner
Über uns
Galerie
ZLF
Online - Deckmeldung

 Besuchen Sie uns auf Facebook

Hotline1

Herunterladen

online blättern

 

 

 

 

 

 

 

10. Süddeutscher Jungzüchter Wettbewerb am 23./24. Mai 2014 in Schwaiganger

 

Gruppenfoto

Einen kurzen Überblick der Ergebnisse finden Sie hier:

 

Einzelwertung AK I

Einzelwertung AK II

Mannschaftswertung AK I

Mannschaftswertung AK II

Gesamtsiegermannschaft

 


Am Wochenende vom 23.-24.Mai fand auf der Anlage des Haupt und Landgestütes Schwaiganger zum zweiten Mal der Süddeutsche Jungzüchterwettbewerb in Bayern statt, erstmalig ausgerichtet vom Bayerischen Zuchtverband für Kleinpferde- und Spezialpferderassen e.V.

Insgesamt 52 Jungzüchter aus sechs verschiedenen süddeutschen Zuchtverbänden trafen sich hier vor der herrlichen Kulisse zum Wettbewerb. Vertreten waren der Pferdezuchtverband Baden-Württemberg, der Pferdezuchtverband Rheinland-Pfalz-Saar, der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt, der Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen, der Landesverband Bayerischer Pferdezüchter und der Bayerische Zuchtverband für Kleinpferde und Spezialpferderassen.

 

Anreise war am Freitag, den 23. Mai bis 16.00 Uhr. Der Wettbewerb startete mit der Theorieprüfung, die einige Teilnehmer als sehr anspruchsvoll empfanden. Anders als bei den Deutschen Meisterschaften werden bei den Süddeutschen Freilaufen und Freispringen nicht beurteilt und so hatten die Jungzüchter am Freitag Abend noch genügend Gelegenheit die Oberbayerischen Meisterschaften, die am gleichen Wochenende stattfanden, mitzuverfolgen. Außerdem wurde das Dreieck zum Vormustern, das auf der Vielseitigkeitstrecke hinter dem Wall des Springplatzes aufgebaut war, von den meisten Verbänden noch besprochen und abgelaufen. Nach dem gemeinsamen Abendessen startete die Kennenlernparty, bei der sich altbekannte und neue Jungzüchter trafen und ins Gespräch kamen.

 

Samstags begann der Tag früh mit dem Frisieren und herausbringen der Pferde – denn auch das will auf einer Zuchtschau gelernt sein. Hier wurden sich gerade zwischen Warmblut- und Ponyzuchtverband rege ausgetauscht, denn unsere Welshmädels Denise und Steffi hatten für alle Eventualitäten gesorgt und Kreide und Schminke vorsichtshalber eingepackt. Beim darauffolgenden Vorstellen der frisierten Pferde bot sich den Zuschauern ein schönes Bild, 12 bestens herausgebrachte Pferde wurden auf den Paddocks den Richtern gezeigt und von diesem bewertet. Zur Teilprüfung des Beurteilens präsentierte Herr Dr. Senckenberg 4 Stuten des Jahrganges 2011. Als Vorbeurteilungspferd diente die Stute „Amazing Grace“, eine Tochter des leider zu früh verstorbenen Boston aus einer Rivero II-Mutter. Diese sehr im „Alten Typ“ stehende Stute fand zuerst auf Seiten der Richterin, wie auch der Teilnehmer wenig Zuspruch, ließ Ihre Qualitäten als Sportpferd jedoch in der Bewegung erahnen. In der Teilprüfung selbst beurteilten die Jungzüchter schließlich drei, aus bewährten Stutenstämmen des Haupt- und Landgestütes stammende, Jungstuten, gezogen von den Vererbern Imperio, Asti Spumante und Boston. Zur Königsdisziplin, dem Vormustern standen wiederum 21 bestens eingemusterte Schwaigangerer Pferde zur Verfügung, die von den Jungzüchtern gekonnt in Szene gesetzt wurden. Hier eine Entscheidung zu fällen fiel den Richterinnen Hanna Bott (Baden-Württemberg), Verena Hensel (Sachsen-Thüringen) und Veronika Ulmer (Baden-Württemberg) nicht leicht. Häufige Kritik an diesem Tag war jedoch, dass sich die Teilnehmer neben den Pferden selbst mehr präsentieren sollen.
Nach dem Wettbewerb bot die Führung über das Haupt- und Landgestüt einen gelungenen Abschluss des Nachmittags. Hendrik Fiegel führte über die Anlage und erläuterte nicht nur Pferdehaltung und –zucht in Schwaiganger, sondern zudem auch die Bewirtschaftung der Grünflächen, sowie allgemeine landschaftliche und regionale  Besonderheiten.

 

In der Altersklasse I (14- 18 Jahre) stand Til Gaab aus Baden-Württemberg an der Spitze, mit klaren 10 Punkten Vorsprung sicherte er ich den Sieg in der jüngeren Alterklasse. Ihm folgte seine Verbandskollegin Elisa Bischoff auf dem zweiten Platz und Christian Wachtel aus dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt auf Platz 3.
In der Alterklasse II (19- 25 Jahre) war die Platzierung deutlich enger gesteckt, dennoch konnte sich Henning Dressel aus Brandenburg-Anhalt mit 248 Punkten an die Tete setzen. Ihm folgten zwei Teilnehmer aus Baden-Württemberg, zum einen auf Rang zwei die Schwester des Siegers der AK I Anke Gaab und auf Rang drei Amelie Gaus.
Die Mannschaftswertung der AK I setzte sich das Team des Pferdezuchtverbandes Baden-Württemberg durch, vor dem Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt und dem BZVKS.
Das Ergebnis in der Mannschaftswertung AK II gab ein ähnliches Bild ab – hier tauschten nur einmal die Mannschaften. Auf Rang eins setzte sich hier der Pferdezuchtverband Brandenburg-Anhalt, gefolgt von der Mannschaft aus Baden-Württemberg und dem Pferdezuchtverband Sachsen-Thüringen.

 

Besonders freut uns, dass unsere Jungzüchter Steffi Abel, Denise Biedermann und Steffi Zweckl sich im Gesamtergebnis direkt hintereinander auf den Rängen 13, 14 und 15 einreihen konnten. Zudem hatten wir einige gute Platzierungen in den Einzelkategorien. So etwa konnte sich Denise im Beurteilen auf Rang zwei platzieren und unsere beiden Steffi’s waren Theoriestark und dort beide unter den besten 5 Teilnehmern.

 

Alles in allem ein gelungenes Wochenende, dass die Vorfreude auf das Bundesjungzüchterfestival in Marbach und die Deutschen Meisterschaften in Verden steigert.

 

 

Einzelwertung AK I Einzelwertung AK II
Sieger und Platzierte in der Einzelwertung AK I Sieger und Platzierte in der Einzelwertung AK II

 

Mannschaftswertung AK I Mannschaftswertung AK II
Sieger und Platzierte Mannschaftswertung AK I Sieger und Platzierte Mannschaftswertung AK II

 

Siegermannschaft Gesamt

Gesamtmannschaftssieger

Pferdezuchtverband Baden-Württemberg

 

 Fotos: BZVKS

 

 
| Kontakt | Impressum | Beitragsarchiv |